Dax Performance Index – Chartanalyse / Trendprognose – Tageschart 2022-01-06 – Kurzfristiger Ausblick

Dax Performance Index

22-01-06BildI
22-01-06Dax
22-01-06Momentum
22-01-06BildIII
22-01-06BildIV
previous arrow
next arrow
Shadow

Spinning Top schwarz mit langem oberen und langem unteren Schatten (Hohe Welle)    •    Unentschieden zwischen Käufern und Verkäufern, am Ende aber Verkäufer und Umsatzanstieg    •    Widerstand horizontal und Kurslücke 16.206  –  Widerstand horizontal 16.090    •    Unterstützung horizontal 15.976  –  Unterstützung Kurslücke 15.894    •    Stochastik überkauft fallend (Verkaufssignal), Markt baut Überlastung ab    •    Momentum fällt    •    Umsatzanstieg  –  Vortag Umsatzrückgang weißen Kerze    •    Vierstundenchart Long legged Doji und lange untere Schatten (Käufer) auf Unterstützung horizontal 15.976 aber kein Kaufsignal  –  Kurslücke konnte nicht geschlossen und Widerstand horizontal 16.203 nicht zurückerobert werden

Lang & Schwarz / JFD

22-01-06LS
22-01-06LSBildII
22-01-06JFD
22-01-06LSBildIII
22-01-06JFDBildII
22-01-06JFDBildIII
previous arrow
next arrow
Shadow

Shooting Star weiß (Verkaufssignal) und Umsatzanstieg am Widerstand horizontal 16.205    •    Vorfeld Shooting Star Doji / Harami Cross bzw. Shooting Star schwarz (Verkaufssignal) am Widerstand horizontal Allzeithoch 16.304    •    Unterstützung horizontal 15.982    •    Vierstundenchart Bullish Separating Line (Kaufsignal) / Hammer schwarz (Kaufsignal) und unterer Schatten (Käufer) auf Unterstützung horizontal 15.982   •    JFD mit kräftigem Dark Cloud Cover (Verkaufssignal) gefolgt von kleinen Kerzen (Schwäche Käufer) auf Unterstützung horizontal 15.967    •    Shooting Stars (Verkaufssignale) und Tower Top (Verkaufssignal) am Widerstand horizontal Allzeithoch 16.300

Dreiwellige korrektive Aufwärtsbewegung (abc Korrektur) von 14.954 bis zum Widerstand Allzeithoch bei 16.300 gefolgt von Shooting Star schwarz (Verkaufssignal) im JFD und Shooting Star Doji sowie Shooting Star weiß im Lang & Schwarz – sollte nun übergeordnet größerer Kursabstieg Richtung 15.000 folgen – Erstes Kursziel Unterstützung horizontal 15.800

Alle Charts werden im weiteren Handelsverlauf ständig überprüft und bei maßgeblichen Handelssignalen aktualisiert – ggf. werden Handelsempfehlungen ausgesprochen bzw. die Strategie angepasst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.