Dax Chartanalyse / Prognose – Tageschart 2022-07-15 – Kurzfristiger Ausblick

Tägliche Dax Chartanalysen und Prognosen für Montag, 18. Juli 2022, bis Freitag, 22. Juli 2022

auf Basis der Candlesticks, Elliott Wellen und Dow Theorie unter Beachtung maßgeblicher Indikatoren wie Umsatz, Stochastik und Momentum

Dax Chartanalyse – Tageschart 2022-07-15 – Kurzfristiger Ausblick

Dax Prognose für Montag, 18. Juli 2022

Bullish Separating Line (Kaufsignal) und Umsatzanstieg (Kaufdruck) auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.442 und im Vorfeld bereits Bullish Harami Cross (Kaufsignal) auf eben dieser langfristigen Unterstützung. Darüber hinaus steigt das Momentum kräftig mit neuem Aufwärtstrend an

Dax Index  –  Aktuelle Entwicklung

Dax Chartanalyse / Prognose für Montag, 18. Juli 2022 - Technischer Analyst

Quelle: Guidants.com / Comdirect.de

Bullish Belt Hold  –  Bullish Separating Line (Kaufsignal) auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.442  –  Im Vorfeld bereits Bullish Harami Cross (Kaufsignal) auf eben dieser langfristigen Unterstützung  –  Widerstand horizontal, Kurslücke und Abwärtstrend Juni 12.906/12.950/13.013  –  Stochastik Abwärtstrend 50, dreht aufwärts  –  Momentum steigt kräftig mit neuem Aufwärtstrend und vollzieht Kursabstieg 13.013 als auch Kursabstieg 13.379 überhaupt nicht nach (Bullishe Divergenzen)  –  Vierstunden Kursabstieg 13.013 eher dreiwellig korrektiv  –  Morgenstern nach Bullish Thrusting Pattern (Kaufsignale) auf Unterstützung horizontal 12.442

Dax Indikation  –  Aktuelle Entwicklung

Dax Chartanalyse / Prognose für Montag, 18. Juli 2022 - Technischer Analyst

Quelle: Guidants.com

Lang & Schwarz Variation Bullish Engulfing Pattern und Umsatzanstieg (Kaufdruck)  –  Vortag langer unterer Schatten (Käufer) und Umsatzanstieg (Kaufdruck) auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.392/12.436  –  Widerstand horizontal und Abwärtstrend Juni 12.947  –  Widerstand horizontal 13.019  –  Vierstunden Morgenstern (Kaufsignal) nach im Vorfeld Morgenstern auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.392/12.436  –  Kursanstieg 12.436 impulsiv mit wohl laufenden Elliott Welle 3

JFD Variation Bullish Engulfing Pattern und Umsatzanstieg (Kaufdruck)  –  Vortag langer unterer Schatten (Käufer) und Umsatzanstieg (Kaufdruck) auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.436  –  Widerstand Abwärtstrend Juni 12.845  –  Widerstand horizontal 12.950/13.022  –  Vierstunden keine wirklichen Kaufsignale auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.436  –  Kursanstieg 12.436 impulsiv mit wohl laufenden Welle 3

Elliott Wellen / Chartmuster

Dax Chartanalyse / Prognose für Montag, 18. Juli 2022 - Technischer AnalystQuelle: Guidants.com

Zum Kursverlauf Dax Index am besten passende Chartmuster:

  • Laufende Elliott Welle c einer Welle (4), eine Unterwelle der Welle 5 von Welle c der übergeordneten Welle B (Wochenchart)  –  Würde insofern lt. Lehrbuch Kursanstieg Welle c Richtung 12.950/13.013 folgen, um Elliott Welle (4) abzuschließen  –  Im Anschluss an Welle (4) sollte letzter Kursabstieg der Elliott Welle (5) von Welle 5 der Welle c einer übergeordneten Welle B folgen
  • Kursabstieg Welle B mit verkürzten Elliott Welle (5) von Welle 5 der Welle c abgeschlossen und aktuell bereits laufende übergeordnete Welle C Richtung 14.926  –  Verkürzte Elliott Welle (5) von Welle 5 der Welle c würde für massiv steigende Kurse sprechen

Kurzfristiger Ausblick Dax

Dax Chartanalyse / Prognose für Montag, 18. Juli 2022 - Technischer AnalystQuelle: Guidants.com

Bullish Separating Line (Kaufsignal) und Umsatzanstieg (Kaufdruck) auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.442 und im Vorfeld bereits Bullish Harami Cross (Kaufsignal) auf eben dieser langfristigen Unterstützung. Darüber hinaus steigt das Momentum kräftig mit neuem Aufwärtstrend an und vollzieht Kursabstieg 13.013 als auch Kursabstieg 13.379 überhaupt nicht mehr nach (Bullishe Divergenzen).

Aber ob nun bereits laufende Welle C Richtung 14.913 oder doch erst laufende Elliott Welle c der Welle (4) und noch folgende Welle (5) der Welle c der übergeordneten Welle B in beiden Fällen würden erst einmal steigende Kurse folgen. Wobei ich aktuell mit Blick auf den Wochenchart und die zeitliche Ausdehnung der Welle (4) eher zu einer bereits laufenden Welle C Richtung 14.913 tendiere.

Allerdings kann ein Scheitern am Widerstand horizontal, Kurslücke und Abwärtstrend Juni 12.950/13.013 nicht ausgeschlossen werden. Sollten sich hier abermals Verkaufssignale auf Vierstundenbasis bilden, würde ich die Call Position kurzfristig glattstellen und von einer doch noch folgenden Welle (5) der Welle c der übergeordneten Welle B ausgehen.

Dax Chartanalyse – Tageschart 2022-07-18 – Kurzfristiger Ausblick

Dax Prognose für Dienstag, 19. Juli 2022

Shooting Star und starker Umsatzrückgang, Dax Indikation mit Gravestone Doji am Widerstand horizontal und Abwärtstrend Juni 13.013  –  Vortage Umsatzanstieg Bullish Separating Line bzw. Variation Bullish Engulfing Pattern und lange untere Schatten mit Umsatzanstieg auf langfristigen Unterstützung horizontal 12.436

Dax Performance Index  –  Aktuelle Entwicklung

Dax Chartanalyse / Prognose für Dienstag, 19. Juli 2022 - Technischer AnalystQuelle: Guidants.com / Comdirect.de

Shooting Star weiß (Verkaufssignal) am Widerstand horizontal und Abwärtstrend Juni 13.013 (Durchbruch im Handel)  –  Vortag Bullish Separating Line (Kaufsignal) auf langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.442  –  Unterstützung horizontal und Kurslücke 12.906/12.875  –  Stochastik Aufwärtstrend 50  –  Momentum steigt weiter mit neuem Aufwärtstrend und vollzieht Kursabstieg 13.013 als auch Kursabstieg 13.379 überhaupt nicht nach (Bullishe Divergenzen)  –  Starker Umsatzrückgang  –  Vortag Umsatzanstieg langen weißen Kerze  –  Vierstunden Dark Cloud Cover (Verkaufssignal) am Widerstand horizontal und Abwärtstrend Juni 13.013

Dax Indikation  –  Aktuelle Entwicklung

Dax Chartanalyse / Prognose für Dienstag, 19. Juli 2022 - Technischer AnalystQuelle: Guidants.com

Lang & Schwarz Shooting Star schwarz (Verkaufssignal) und starker Umsatzrückgang am Widerstand horizontal und Abwärtstrend Juni 13.013 (Durchbruch im Handel)  –  Vortage Variation Bullish Engulfing Pattern und lange untere Schatten (Käufer) mit Umsatzanstieg (Kaufdruck) auf langfristigen Unterstützung horizontal 12.436  –  Vierstunden Dark Cloud Cover am Widerstand horizontal und Abwärtstrend 13.013

Dax Chartanalyse / Prognose für Dienstag, 19. Juli 2022 - Technischer AnalystQuelle: Guidants.com

JFD Shooting Star Doji (Verkaufssignal) und starker Umsatzrückgang am Widerstand horizontal 13.013 (Durchbruch im Handel)  –  Unterstützung Abwärtstrend Juni  –  Vortage Variation Bullish Engulfing Pattern und lange untere Schatten (Käufer) mit Umsatzanstieg (Kaufdruck) auf langfristigen Unterstützung horizontal 12.436  –  Vierstunden Dark Cloud Cover am Widerstand horizontal und Abwärtstrend 13.013

Elliott Wellen / Chartmuster

Dax Chartanalyse / Prognose für Dienstag, 19. Juli 2022 - Technischer AnalystQuelle: Guidants.com

Zum Kursverlauf Dax Index am besten passende Chartmuster:

(1) Laufende Elliott Welle c einer Welle (4), eine Unterwelle der Welle 5 von Welle c der übergeordneten Welle B (Wochenchart)  –  Würde insofern lt. Lehrbuch Kursanstieg Welle c Richtung 12.950/13.013 folgen, um Elliott Welle (4) abzuschließen  –  Im Anschluss an Welle (4) sollte letzter Kursabstieg der Elliott Welle (5) von Welle 5 der Welle c einer übergeordneten Welle B folgen

(2) Kursabstieg Welle B mit verkürzten Elliott Welle (5) von Welle 5 der Welle c abgeschlossen und aktuell bereits laufende übergeordnete Welle C Richtung 14.926  –  Verkürzte Elliott Welle (5) von Welle 5 der Welle c würde für massiv steigende Kurse sprechen

Kurzfristiger Ausblick

Dax Chartanalyse / Prognose für Dienstag, 19. Juli 2022 - Technischer AnalystQuelle: Guidants.com

Shooting Star bzw. Dax Indikation mit Gravestone Doji (Verkaufssignale) am Widerstand horizontal und Abwärtstrend Juni 13.013. Allerdings starker Umsatzrückgang, also keinerlei Verkaufsdruck. Zudem steht der Dax an der Unterstützung horizontal und Kurslücke 12.906/12.875 und in den Vortagen Bullish Separating Line bzw. Variation Bullish Engulfing Pattern (Kaufsignale) und lange untere Schatten (Käufer) mit Umsatzanstieg (Kaufdruck) auf langfristigen Unterstützung horizontal 12.436. 

Auch mit Blick auf den Wochenchart, der Hammer bzw. Dragonfly Doji (Kaufsignale) auf der langfristig maßgeblichen Unterstützung horizontal 12.430 zeigt und darüber hinaus ein Momentum, das die Kursabstiege nicht mehr nach nachvollzieht (bullishe Divergenzen) als auch eine verkürzte Elliott Welle 5 (lässt stark steigende Kurse erwarten), gehe ich von übergeordnet steigenden Kursen Richtung  14.719 / 14.800 und einem ersten Kursziel bei 13.378 aus.

Die Charts werden laufend aktualisiert und die Analyse bis zur nächsten Chartanalyse per Schlusskurs auf dem neuesten Stand gehalten – ggf. folgen neue Handelsempfehlungen bzw. wird die Strategie angepasst

Idealerweise verknüpft man die Chartanalysen der unterschiedlichen Zeitebenen miteinander, damit sie ein perfektes Bild ergeben. Man kombiniert bspw. den kurzfristigen Ausblick (Tageschart) mit dem mittelfristigen (Wochenchart) oder den langfristigen Ausblick (Monatschart) mit der mittelfristigen Chartanalyse auf Wochenbasis.

TECHNISCHER ANALYST

Kurzfristiger Ausblick — Mittelfristiger Ausblick  — Langfristiger Ausblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.