Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick

Dax Chartanalyse / Prognose für Februar 2022

Dax aktuell mit Variation Dark Cloud Cover und stärkerer Umsatzanstieg  –  Vorfeld bereits Dark Cloud Cover und Bearish Engulfing Pattern (Verkaufssignale) jeweils mit massivem Umsatzanstieg (Verkaufsdruck) am Widerstand horizontal und gebrochener Aufwärtstrend 16.300 / 16.033  –  Darüber hinaus fällt…..

Dax Index  –  Dax aktuelle Entwicklung

  • Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick - Technischer Analyst
  • Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick - Technischer Analyst
  • Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick - Technischer Analyst
  • Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick - Technischer Analyst

Quelle: Guidants.com / Comdirect.de

Schwarze Kerze mit oberem und langem unteren Schatten (Käufer)  –  Variation Dark Cloud Cover  –  Vorfeld Dark Cloud Cover / Bearish Engulfing Pattern (Verkaufssignale) und starke Umsätze (Verkaufsdruck) am Widerstand horizontal und gebrochener Aufwärtstrend 13.300 / 16.033  –  Immer wieder lange weiße Kerze aber Umsatzrückgang, Vormonat sogar massiver Umsatzrückgang (Schwäche Käufer) auf Unterstützung horizontal 15.000 / 14.821  –  Aufwärtstrend 2020 gebrochen  –  Stochastik Abwärtstrend 50, Markt nicht mehr durch Käufe überlastet  –  Momentum fällt kräftig mit neuem Tief unterhalb 14.812, vollzog Kursanstieg 14.812 nicht nach (bearishe Divergenzen)

Dax Prognose  –  Langfristiger Ausblick

Variation Dark Cloud Cover (Verkaufssignal), wenn auch mit langem unteren Schatten (Käufer) und stärkerer Umsatzanstieg  –  Vorfeld bereits Dark Cloud Cover und Bearish Engulfing Pattern (Verkaufssignale) jeweils mit massivem Umsatzanstieg (Verkaufsdruck) am Widerstand horizontal und gebrochener Aufwärtstrend 16.300 / 16.033  –  Darüber hinaus fällt Momentum kräftig und vollzieht Kursanstiege 15.000 / 14.821 überhaupt nicht nach (starke bearishe Divergenzen) und alle Angriffe der Käufer auf den Widerstand horizontal 16.300 / 16.033 waren lediglich mit schwächen Umsätzen und wurde alle zurückgeschlagen  –  Das spricht nicht für langfristig steigende Kurse und eine Überwindung des Widerstandes

Chartmuster / Elliott Wellen

Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick - Technischer Analyst
Quelle: Guidants.com

(1) Laufende Elliott Welle 4 und nun wahrscheinlich Unterwelle e eines Dreiecks  –  Dreiecke gehen immer der letzten Impulsbewegung voran und bestehen aus fünf Welle (a, b, c, d, e)  –  Am Widerstand horizontal in Welle d haben sich erneut Verkäufer gefunden, zumal hier auch zwei Verkaufssignale mit massiven Umsätzen und Gegenbewegung lediglich mit schwachen Umsätzen  –  Würde bedeuten, Dax fällt nun im Rahmen Welle e

Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick - Technischer Analyst
Quelle: Guidants.com

(2) Der komplette Kursanstieg 8.167 bleibt dreiwellig korrektiv (abc Korrektur)  –  Würde insofern bedeuten, dass der komplette Kursabstieg 8.167 im Rahmen einer Welle C zunichte gemacht wird, also nochmals Kurse an Unterstützung Tief 2020 bei 8.167

Idealerweise sollte man die Chartanalysen der unterschiedliches Zeitebenen miteinander verknüpfen, damit sie ein perfektes Bild ergeben. Also bspw. den kurzfristigen Ausblick mit dem mittelfristigen oder aber den langfristigen Ausblick mit der mittelfristigen Chartanalyse auf Wochenbasis kombinieren.

TECHNISCHER ANALYST

Kurzfristiger Ausblick — Mittelfristiger Ausblick  — Langfristiger Ausblick

2 Gedanken zu “Dax Chartanalyse / Prognose – Monatschart 2022-01-31 – Langfristiger Ausblick”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert